Wie sieht der „klassische“ Auswanderer aus? Ist es der, der in Deutschland alles schlecht findet, sich auf die Suche nach dem Land macht, in dem angeblich alles besser sein soll?

Ist es der Auswanderer, der in dem Land seiner Wahl dann mit Bestürzung feststellen muss, dass unverhoffterweise Schwierigkeiten auftreten, die es in der Form in dem angeblich schlechten Deutschland nie gegeben hätte? Oder ist es der Auswanderer, der sich aus unerklärlichen Gründen in seiner Wahlheimat so benimmt, wie er es sich in Deutschland nie getraut hätte? Ja – so scheint er tatsächlich auszusehen, der „klassische“ Auswanderer – zumindest für die Daheimgebliebenen. Doch es gibt Hoffnung. Es gibt tatsächlich die ganz „normalen“ Auswanderer, die einfach Lust auf ein neues Land haben und dort mit einer Mischung aus gesunder Neugierde und viel menschlichem Elan ihr neues Leben fern der Heimat aufbauen.

Eine kleine, aber ziemlich wahre Auswanderergeschichte finden Sie im großen Auswanderportal unter www.auswandern.com– einfach links „Tipps und Informationen“ anklicken.

Viel Spaß beim Lesen!