Die Zeiten sind vorbei, in denen eine Webseite einfach nur schön sein musste, um Besucher anzuziehen. Google und Co. haben dazu gelernt, damit sie den Wissensdurst ihrer Websurfer stillen können.

Google und Co. achten dabei nicht darauf, ob die Webseiten schön sind oder nicht. Es zählt der richtige Inhalt mit den gesuchten Stichworten. Wer sein Fachwissen mit den richtigen Worten auf seine Webseite stellt, kann sich einen Platz auf den vorderen Googleseiten sichern.Neun einfache Tipps, mit denen Texte für Webseiten für Besucher und Suchmaschinen attraktiver werden